Bitcoin Buyer

Willkommen auf der offiziellen Website von Bitcoin Buyer!

Logo
Sofortigen kostenlosen Zugang erhalten

Die definitive Bitcoin-Erfahrung

Bitcoin Buyer ist das nächste große Ding, wenn es um den Bitcoin-Marktplatz geht. Die Weichen für eine Zukunft, in der Bitcoin als Währung überall auf der Welt regiert, sind bereits gestellt. Er wird von Menschen, Regierungen und Unternehmen gleichermaßen genutzt werden, was ihn zu einer der zugänglichsten Währungen macht, die jemals geschaffen wurden.

Bei Bitcoin Buyer sind wir in der Lage, Ihnen zu helfen, mit dem Bitcoin-Handel zu beginnen. Wir sind darauf spezialisiert, Anfängern das erste Sprungbrett auf ihrer Bitcoin-Investitionsreise zu bieten, was uns zum perfekten Startplatz macht, wenn Sie sich noch nie mit Bitcoin beschäftigt haben.

Was ist Bitcoin?

Bevor wir Ihnen von uns erzählen, würde es natürlich helfen, Ihnen zu erklären, was Bitcoin ist. Sie haben den Namen wahrscheinlich schon hier und da gehört, aber Sie verstehen vielleicht nicht, was dieses neue Modewort bedeutet oder sich darauf bezieht.

Nun, Bitcoin ist eine Kryptowährung. In der Tat ist es DIE Kryptowährung. Viele sind in die Fußstapfen von Bitcoin getreten, aber keine hat auch nur annähernd den Wert von Bitcoin erreicht.

Daher ist Bitcoin eine Kryptowährung. Großartig, aber was ist eine Kryptowährung?

Wie der Name schon sagt, ist eine Kryptowährung eine Währung, die ausschließlich im Krypto-Raum existiert, also in digitaler Form. Nicht unbedingt im Internet, sondern als rohe digitale Daten.

Jede Einheit einer Kryptowährung existiert ausschließlich auf Computern. Es gibt keine physische Münze, keinen Dollar, keine Note oder ein gleichwertiges Stück. Sie können nicht eine Handvoll Bitcoin in Ihre Tasche stecken, wenn Sie zum Einkaufen gehen.

Das ist die sehr grundlegende Definition dessen, was Bitcoin ist. Wir werden gleich noch ein bisschen tiefer eintauchen, aber versuchen Sie sich die Bedeutung vorzustellen.

Eine Währung, die komplett digital und global ist. Mit anderen Worten, es gibt keine Regierungen oder Banken, die sie kontrollieren können. Sie ist inflationssicher, dezentralisiert und kann sich nahtlos zwischen Konten und Grenzen bewegen.

Es ist keine Überraschung, dass wir sehen, wie Finanzkonglomerate beginnen, sie zu nutzen, um Geld zwischen verschiedenen Ländern zu bewegen.

Warum Bitcoin?

Hoffentlich verstehen Sie Bitcoin jetzt ein bisschen besser. Allerdings könnten Sie immer noch die Frage haben, warum Bitcoin?

Sicher, der Dollar mag eine Tracht Prügel einstecken, aber dem Euro geht es nicht so schlecht.

Nun, die Popularität von Bitcoin und die Wahrnehmung, dass es der finanzielle "Auserwählte" ist, hat nichts mit seiner Performance gegenüber anderen Währungen zu tun.

In der Tat verhält er sich eher wie eine Ware als eine Währung, wenn man mit ihm handelt.

Nein, die Popularität von Bitcoin hat mit einer Handvoll spezifischer Dinge zu tun.

Zuallererst ist es die ethische und moralische Wirkung der Münze. Bitcoin ist so etwas wie die Erfüllung der besten Träume eines Libertären. Der Coin ist komplett außerhalb der Kontrolle von Banken, Regierungen oder anderen Institutionen. Die Bitcoin-Blockchain, d.h. das Bitcoin-Netzwerk, ist vollständig dezentralisiert, so dass niemand die Kontrolle hat.

Es ist unkontrollierbar, unterliegt weniger Gebühren und Steuern und ist unauffindbar. Wenn Uncle Sam entscheidet, dass er sauer auf Sie ist, kann er Ihr Bankkonto einfrieren, Ihr Vermögen beschlagnahmen und Sie finanziell einschließen.

Ist Ihr Geld wirklich Ihr Geld, wenn irgendeine fette Katze im Weißen Haus oder das FBI einen Knopf drücken und alles nehmen kann? Wir hier bei Bitcoin Buyer denken nicht so, und auch nicht die Bitcoin-Unterstützer.

Bitcoin ist inflationsgeschützt

Abgesehen von den politischen Beweggründen der Bitcoin-Investoren, gibt es eine kleine Tatsache, dass Bitcoin inflationssicher ist. Wir sagen "wenig", aber das ist tatsächlich das, was die Regierungen der Welt dazu bringt, ihn zu übernehmen.

Wir wissen nicht, ob Sie es bemerkt haben, aber ein Dollar ist heute nicht mehr so viel wert, wie ein Dollar vor 10 Jahren. Sicher, der Durchschnittslohn ist gestiegen, aber die Lebenshaltungskosten sind auch gestiegen, und der Anstieg ist nicht proportional.

Jede einzelne große Volkswirtschaft der Welt, von den USA bis Brüssel, steht vor dem Zusammenbruch. Daran ist nicht einmal irgendjemand konkret schuld, es ist einfach die Art und Weise, wie der Wirtschaftskreislauf aufgebaut ist. Wie auch immer, diese Zusammenbrüche bedeuten eine Katastrophe für die Welt - eine ernsthafte und echte Katastrophe.

Indem sie Bitcoin als Währung einführen und sich allmählich vom Dollar und Euro wegbewegen, werden diese Regierungen die Weltwirtschaft retten.

Sehen Sie es mal so: In 10 Jahren wird ein Bitcoin mehr wert sein als jetzt. Es ist durchaus denkbar, dass sich der Wert eines Dollars in der gleichen Zeit halbiert.

Bitcoin als Investitionswerkzeug

Natürlich, wenn Sie nicht an der Politik oder den wirtschaftlichen Auswirkungen von Bitcoin interessiert sind, können Sie es immer als Investment-Tool nutzen und sich von den philosophischen Debatten fernhalten.

Seien Sie sich nur bewusst, dass sich Bitcoin nicht wie eine traditionelle Forex-Währung verhält, wenn Sie mit ihm handeln wollen. Stattdessen verhält er sich eher wie eine Ware. Es gibt einen Grund, warum Bitcoin als digitales Gold bezeichnet wird, und zwar nicht, weil es wertvoll ist.

Der Preis von Bitcoin schwankt kurzfristig dramatisch in beide Richtungen, etwas, was Sie beim Dollar oder dem Pfund nicht sehen werden.

Der Wert des Coins unterliegt dem Angebot und den Bewegungen der großen Investoren. Es gibt viel mehr Volatilität im Bitcoin-Markt, was das Leerverkaufen von Bitcoin zu einem riskanten Unterfangen für den mutigen Trader macht.

Hier bei Bitcoin Buyer sind wir in der Lage, Ihnen zu helfen, dieses Risiko zu minimieren und Ihre Zehen in die Bitcoin-Wasser zu tauchen, bevor Sie ins Kalte Wasser springen.

Wenn Sie nicht vertraut sind mit der Handels-Terminologie wie Shorting, Levels und Kerzen, dann ist Bitcoin Buyer für Sie. Wir vereinfachen den Handel für die durchschnittliche Person und geben Ihnen ein gleiches Spielfeld gegen die Anzüge der Wall Street.

Die Zukunft ist Bitcoin

Anstatt Ihnen über die Zukunft von Bitcoin zu erzählen, werden wir Ihnen sagen, dass die Zukunft Bitcoin ist.

Es könnte die wichtigste Erfindung im digitalen Zeitalter seit der Erschaffung des World Wide Web sein.

Dieser eine Coin wird ein Wirtschaftssystem, das von Anfang an zum Scheitern verurteilt war, komplett restabilisieren. Es ist die "Du kommst aus dem Gefängnis frei"-Karte der Menschheit.

In den kommenden Jahren werden Sie Bitcoin überall auftauchen sehen. Unmittelbar jedoch, ist 2021 ein massives Jahr für Bitcoin. Warum, fragen Sie? Nun, die SEC, oder die U.S. Securities and Exchange Commission, wird Bitcoin in den Vereinigten Staaten regulieren, wahrscheinlich mit dem Rest der Welt, der diesem Beispiel folgen wird.

Das ist wichtig. Sie könnten denken, dass die Regulierung von Bitcoin eine schlechte Sache ist, und Sie wären nicht allein mit dieser Ansicht. Allerdings würden Sie sich irren.

Durch die Regulierung der Währung. Die USA bereiten sich darauf vor, Bitcoin in das Mainstream-Leben zu übernehmen, es zu legitimieren und sich darauf vorzubereiten, es zu nutzen.

Wenn die USA anfangen, Bitcoin zu nutzen, können Sie darauf wetten, dass der Rest der großen Weltführer das Gleiche tun wird. In der Tat...

Ein neuer Krypto-Kalter Krieg ist im Anmarsch

Ein neuer kalter Krieg steht bevor, anders als alles, was wir je zuvor gesehen haben. Jede der Supermächte der Welt wird im digitalen Raum um die Vorherrschaft der Kryptowährungen kämpfen.

Es ist ein Neuanfang für die Wirtschaft jedes Landes, was bedeutet, dass Sie massive Bemühungen sehen werden, die Kryptowährung einer Nation über die einer anderen Nation zu stärken.

Das mag beängstigend klingen, aber es ist eigentlich großartig für Sie. Es bedeutet, dass der Markt wird super wettbewerbsfähig zu bekommen, so dass Sie eine Menge von wohlhabenden Möglichkeiten.

Noch wichtiger ist jedoch, dass es Ihnen eine Chance gibt, in Bitcoin zu investieren, bevor der kalte Krieg der Kryptowährungen ausbricht.

Sie müssen nicht auf eine Seite wetten. Spielen Sie stattdessen auf allen verfügbaren Feldern. Jeder wird prosperieren, also investieren Sie jetzt und lassen Sie sich Teil dieser Gruppe sein.

Bitcoin Buyer - Ihre erste Bitcoin-Reise

Klingt spannend? Sollte es auch. Wir hier bei Bitcoin Buyer sind leidenschaftlich über Bitcoin. Mehr als das, aber wir sind leidenschaftlich über die Lehre Menschen alles gibt es zu wissen, wenn es um Bitcoin, Krypto kommt, und was es für die größere wirtschaftliche Landschaft bedeutet.

Das ist, was unsere gesamte Plattform gewidmet ist. Wir wollen Ihnen helfen, Ihre Bitcoin-Reise in einer kontrollierten Umgebung zu beginnen, die es Ihnen erlaubt, zu experimentieren, ohne von Anfang an all-in zu gehen und ohne all die Forschung und das Studium zu betreiben, die für Ihre erste Bitcoin-Investition notwendig sind.

Unser Ziel ist es, Bitcoin-Investitionen weniger kompliziert zu machen und dadurch das Elitedenken zu zerstören, das die Kryptowährung so lange fest im Griff gehalten hat.

Bitcoin ist wichtig für die Zukunft, und jeder an der Spitze der Pyramide wird ihn nutzen, also glauben wir, dass Sie ihn auch nutzen können sollten.

Sie können natürlich immer Bitcoin und Krypto studieren, und das wird Ihrem Trading-Spiel auf lange Sicht helfen, aber für jetzt wollen wir als Sprungbrett auf Ihrer Reise durch Bitcoin dienen.

Bitcoin Buyer FAQs

Bei Bitcoin Buyer wurden uns seit unserer Gründungsphase viele Fragen über Bitcoin gestellt. Unser Ziel ist es, eine Plattform zu bieten, die es Anfängern ermöglicht, sich in eine neue und komplizierte Technologie einzuarbeiten, also ist es nur natürlich.

Deshalb haben wir diesen FAQ-Bereich für Sie zusammengestellt. Anstatt im Kreis zu laufen und nach einer Antwort zu suchen, hoffen wir, dass die häufigsten Fragen, die Sie haben könnten, unten geklärt sind.

Wie wird Bitcoin aufbewahrt?

Dies ist eine Frage, die dazu neigt, viele Anfänger im Bitcoin-Handel zu verwirren. Da Bitcoin vollständig digital ist, können die Leute ein wenig verwirrt sein, wenn es um die Aufbewahrung ihrer Bitcoin geht. Sie sind es gewohnt, zur Bank zu gehen, um eine Einzahlung zu machen, also können die Dinge kompliziert werden, wenn das aus der Gleichung herausgenommen wird.

Für Bitcoin haben Sie drei verschiedene Aufbewahrungsmöglichkeiten.

Die ersten beiden sind entweder die Speicherung Ihrer Bitcoin in einer Hot Wallet oder einer Cold Wallet.

Eine Hot Wallet kann jedes Gerät sein, das mit dem Internet verbunden ist, sei es Ihr Telefon, Laptop oder Tablet. Es gibt Apps und Programme, die Sie herunterladen können, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Kryptowährungen darauf zu speichern, so dass Sie leicht darauf zugreifen und sie für den täglichen Handel bewegen können.

Hot Wallets sind heutzutage der beliebteste Typ, weil es so einfach ist, Ihren Bitcoin zu bewegen. Wenn Sie viel mit Bitcoin handeln oder es benutzen, um Dinge zu kaufen, dann werden Sie eine Hot Wallet wollen.

Hot Wallets sind immer mit dem Internet verbunden und das kommt bei manchen Leuten nicht gut an. Wenn Großinvestoren mit Bitcoin im Wert von Hunderten von Millionen Dollar handeln, wollen sie sich nicht einem Cyberangriff aussetzen, egal wie unwahrscheinlich das auch sein mag. Das ist der Grund, warum es Cold Wallets gibt.

Sie müssen aber kein Wal-Investor sein, um eine Cold Wallet zu benutzen. Wenn Sie vorhaben, Bitcoin zu kaufen und zu behalten, anstatt sie aktiv zu handeln, dann ist eine Cold Wallet das, was Sie wollen.

Diese Wallets sind spezielle Verschlüsselungsgeräte, die ausschließlich dazu dienen, Ihre Kryptowährung zu speichern. Sie können sie an verschiedenen Stellen im Internet kaufen, und solange Sie eine echte Wallet kaufen, ist sie absolut hacksicher.

Cold Wallets sind der sicherste Weg, um Ihre Bitcoin zu speichern, aber es bedeutet, dass Sie Ihre Münzen jedes Mal von der Wallet in die Hot Wallet Ihres Computers und umgekehrt verschieben müssen, wenn Sie sie bewegen wollen.

Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie niemals eine Cold Wallet von einer Second-Hand-Seite wie eBay kaufen. Auch der Kauf bei Amazon ist nicht ratsam. Kaufen Sie sie nur über den speziellen Shop des Herstellers.

Andernfalls riskieren Sie, eine Wallet mit einem vorinstallierten Virus zugeschickt zu bekommen, der all Ihre Münzen stehlen wird. Dies ist die einzige Möglichkeit, wie Ihre Wallet geknackt werden kann, also behalten Sie das im Hinterkopf.

Wenn Sie sich eine Cold Wallet zulegen wollen, empfehlen wir Ihnen, sich eine Ledger Nano zu besorgen. Diese Wallets sind preiswert und großartig für Trader, die in Bitcoin wie in ein Sparkonto investieren wollen.

Ihre letzte Option für die Aufbewahrung von Bitcoin ist es, sie auf einem Trading-Broker zu lassen, aber davon würden wir dringend abraten.

Fast alle Kryptowährungshacks, die jemals stattgefunden haben, waren mit Broker-Sites verbunden. Diese Seiten haben eine gute Verschlüsselung, aber Bitcoin-Wallets haben die beste Verschlüsselung. Wenn Sie Ihre Münzen auf diesen Seiten lassen, machen Sie sie anfällig für Hacker, was genau das ist, was Sie nicht wollen.

Muss ich einen ganzen Bitcoin kaufen?

Was wirklich beängstigend sein kann, ist, sich zum ersten Mal mit Bitcoin zu beschäftigen, nur um zu sehen, dass eine Einheit zwischen $20.000 und $30.000 wert ist.

Sie werden ratlos sein, wie Sie eigentlich investieren sollen. Niemand kann von Anfängern erwarten, dass sie $25.000 zur Verfügung haben, um den Handel damit zu erlernen.

Glücklicherweise tut das auch niemand. Bitcoin kann auf acht Dezimalstellen heruntergebrochen werden, nach dem Schöpfer der Münze Satoshi genannt.

Damit können Sie weit weniger als eine fünfstellige Summe Bitcoin kaufen. Sie können sogar Bitcoin im Wert von nur einem Dollar kaufen, wenn Sie das wollen.

Wie viel sollte ich am Anfang investieren?

Nur weil Sie Bitcoin im Wert von einem Dollar kaufen können, heißt das nicht, dass Sie das auch tun sollten. Als Faustregel gilt $250 als idealer Startpunkt für alle Anfänger im Bitcoin-Handel.

Dies ist die Mindesteinzahlungsgrenze, die wir hier bei Bitcoin Buyer verwenden, also lassen wir uns nicht beirren, wenn es um diese Überzeugung geht.

Gibt es andere Arten von Bitcoin?

Ja, obwohl diese anderen Münzen nicht Bitcoin sind. Bitcoin ist eine Kryptowährung auf die gleiche Weise, wie der Dollar eine Fiat-Währung ist.

Es gibt andere Arten von Kryptowährungen, aber keine von ihnen kommt auch nur annähernd an den Preis oder die Popularität von Bitcoin heran.

Die Diskrepanz zwischen Bitcoin und den anderen Kryptowährungen ist so groß, dass der Preis von Bitcoin den Preis des gesamten Marktes diktiert. Wenn Bitcoin einen Einbruch erlebt, können Sie erwarten, dass jeder andere Coin ebenfalls einen Einbruch erlebt.

Wenn es Bitcoin jedoch gut geht, wird jeder einzelne Coin davon profitieren.

Wer hat Bitcoin erfunden?

Niemand weiß wirklich, wer Bitcoin erfunden hat. Alles, was wir haben, ist das Pseudonym "Satoshi Nakamoto". Ob das eine Person, eine Gruppe, ein Netzwerk oder ein Alien ist, wissen wir nicht.

Das Pseudonym hat seine Online-Aktivitäten vor einigen Jahren eingestellt, also ist es unwahrscheinlich, dass wir jemals die Identität des Bitcoin-Erfinders herausfinden werden.

Ist mein Bitcoin anonym?

Ja, jede einzelne Transaktion, die Sie mit Bitcoin machen, ist völlig anonym. Im Gegensatz zu Ihrem Bankkonto, das sowohl von der Bank selbst, als auch von der Bundesregierung verfolgt werden kann, sind Ihre Bitcoin-Transaktionen nur für Ihre Augen bestimmt.

Es gibt keine Supermacht hinter Bitcoin. Es ist ein dereguliertes Netzwerk, das von den Menschen gestützt wird. Deshalb, selbst wenn Ihre Transaktionen nicht anonym wären, gäbe es niemanden, der sie sich ansehen würde.

Davon abgesehen wurde Bitcoin mit der modernsten Verschlüsselung programmiert, die wir je gesehen haben, also machen Sie sich keine Sorgen über irgendwelche Bedenken bezüglich der Privatsphäre.

Wir verbinden Sie mit dem besten Broker für Ihre Region...